Gefahrzettelbox

Gesetzliche Vorschrift gemäß ADR/RID Abschnitt 5.3.1 in Verbindung mit der GGVSE

-Patentierte Neuentwicklung-

Die Gefahrzettelbox besteht aus einer Grundplatte an der bis zu 4 Trägerplatten, welche zur Aufnahme der Gefahrzettel dienen, befestigt werden können.
Die Grundplatte und die Trägerplatten sind aus eloxiertem Aluminium gefertigt. Die Gefahrzettel, welche im Siebdruckverfahren bedruckt sind, bestehen aus selbstklebender, witterungsbeständiger PVC-Folie.
Die Neuentwicklung erlaubt das Mitführen und Wechseln der Gefahrzettel, wobei die Gefahrzettel immer, also auch während des Wechselvorganges, fest mit dem Fahrzeug verbunden bleiben. Dies wird über ein neu entwickeltes Drehscharnier ermöglicht, welches die Trägerplatte mit der Grundplatte an deren Ecken verbindet.
Zum Wechseln der Gefahrzettel wird der in der Mitte der Grundplatte angebrachte Drehwirbel geöffnet, die Trägerplatten werden zur Seite weggeklappt und der gewünschte Gefahrzettel (oder die neutrale Fläche) wird durch Drehen nach vorne gebracht. Nach dem Einklappen der Trägerplatten wird der Drehwirbel geschlossen und der gewünschte Gefahrzettel angezeigt. Dieser Wechselvorgang ist denkbar einfach und leicht durchzuführen.

Gefahrzettelbox mit einer Trägerplatte                                  GFZ 10801/1
und einem Gefahrzettel der Klassen 1 bis 9

 

 

Gefahrzettelbox mit zwei Trägerplatten                                 GFZ 10802/2
und zwei Gefahrzettel der Klassen 1 bis 9

 

 

Gefahrzettelbox mit zwei Trägerplatten                                 GFZ 10802/3
und drei Gefahrzettel der Klassen 1 bis 9

 

 

                                                  Gefahrzettelbox mit drei Trägerplatten                                 GFZ 10803/4
                                                  und vier Gefahrzettel der Klassen 1 bis 9


 

                                                  Gefahrzettelbox mit drei Trägerplatten                                 GFZ 10803/5
                                                  und fünf Gefahrzettel der Klassen 1 bis 9

 

 

                                                  Gefahrzettelbox mit vier Trägerplatten                                 GFZ 10804/6
                                                  und sechs Gefahrzettel der Klassen 1 bis 9

 

 

                                                  Gefahrzettelbox mit vier Trägerplatten                                 GFZ 10804/7
                                                  und sieben Gefahrzettel der Klassen 1 bis 9

 

 

Hier finden Sie uns

Edgar Weber Schildertechnik
Auenweg 2
57645 Nister

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

Tel.:  +49 02662 945873+49 02662 945873

Fax:  +49 02662 945875

E-Mail: info@ews-nister.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Edgar Weber Schildertechnik